Forum Nachhaltiger Kakao

Die deutsche Süßwarenindustrie engagiert sich seit langem für einen nachhaltigen Kakaoanbau. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung war die Gründung des "Forum Nachhaltiger Kakao" im Juni 2012 gemeinsam mit der Bundesregierung (Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sowie für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)), dem Lebensmittelhandel (BVLH) und der Zivilgesellschaft (Gewerkschaften, Zivilgesellschaft, wie z.B. die NGO Südwind).

Das deutsche "Forum Nachhaltiger Kakao" ist ein Schulterschluss aller gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteure mit der Politik. Ziel ist es, dass alle, die an der Herstellung und Vermarktung des Rohkakaos beteiligt sind - vom Anbau in den Ursprungsländern bis zum Schokoladenprodukt im Regal - hier zusammen arbeiten, um gemeinsam mit der deutschen Bundesregierung und den Regierungen der Anbauländer die Lebensbedingungen der Kakaobauern und ihrer Familien zu verbessern. Nur so lässt sich die langfristige Rohstoffversorgung der Schokoladen- und Süßwarenindustrie mit qualitativ hochwertigem Kakao sichern. 

Der BDSI hat das "Forum Nachhaltiger Kakao" mit initiiert. Die Süßwarenindustrie fördert mit einer Vielzahl von Projekten seit Jahren den nachhaltigen Kakaoanbau. Das gemeinsame deutsche Engagement soll die bisherigen Bemühungen vernetzen und weiter verstärken.

Weiterführende Informationen zum "Forum Nachhaltiger Kakao" finden Sie unter www.kakaoforum.de

Hier können Sie die Filme "Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Kakaosektor" und "Frauen im Kakoanbau" des Forum Nachhaltiger Kakao ansehen.