Salzige Snacks für jeden Geschmack – Nüsse und Nussmischungen immer beliebter

© Ildi/AdobeStock

© Ildi/AdobeStock

Salzige Snacks sind seit Jahren ein Wachstumstreiber im Süßwarenmarkt. Im Trend liegen derzeit insbesondere Nüsse, Nuss- sowie Nuss-Fruchtmischungen. Immer mehr Marken im Knabber-Regal greifen verbraucherrelevante Aspekte wie Natürlichkeit und Convenience in ihrem Sortiment auf.

Ob Snack, Koch- oder Backzutat, oder Brotaufstrich – der Pro-Kopf-Verbrauch von Nüssen stieg in Deutschland innerhalb der letzten Jahre von 0,5 kg (2014) auf zuletzt 1,8 kg (2019).

Unter der Bezeichnung Nuss werden im deutschen Sprachgebrauch viele Früchte zusammengefasst, die botanisch keine Nüsse sind. Beispielsweise zählen Pekannuss, Kokosnuss, Mandel und Pistazie zu den Steinfrüchten. Als Nüsse im lebensmittelrechtlichen Sinne gelten nur Hasel- oder Walnüsse. Die in Deutschland beliebteste „Nuss“, die Erdnuss, ist ebenfalls keine Nuss, sondern eine Hülsenfrucht.

In der Regel werden Nüsse und Hülsenfrüchte zum sofortigen Verzehr aufbereitet, d. h. geröstet und gesalzen/gewürzt. Aber auch ungesalzene und gebackene Produkte werden nachgefragt. Zudem werden vielfach im Handel Nuss-Mischungen verschiedener Nüsse, teilweise auch als Trockenfruchtmischung mit getrockneten Früchten (z. B. Studentenfutter) oder auch mit weiteren Zutaten wie z. B. Schokoladenstückchen, angeboten. Auch als Zutat in der Weihnachtsbäckerei sind die gehackten, gehobelten oder gemahlenen Kerne nicht wegzudenken.

In Deutschland werden nur vergleichsweise wenige Nüsse und Ölsaaten angebaut. Deshalb müssen die meisten Schalenfrüchte importiert werden. Die wichtigsten Nuss-Sorten kommen aus Ländern wie den USA, der Türkei und Argentinien.

Nüsse runden die Auswahl an Knabberartikeln in Deutschland ab. Die beliebtesten Knabberartikel in Deutschland sind weiterhin Kartoffelchips, Erdnüsse und Salzstangen. Knabberartikel gibt es zusätzlich in den unterschiedlichsten Portions- bzw. Verpackungsgrößen, darunter auch viele kleine und wiederverschließbare Verpackungen, um unterschiedlichen Verbraucherwünschen gerecht zu werden.

Eine Pressegrafik zu den wichtigsten Anbauländern von Nüssen und Ölsaaten finden Sie unter: https://www.bdsi.de/zahlen-fakten/rohstoffverarbeitung/

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen