Kakaovermahlung über Vor-Corona-Niveau

©pixabay

©pixabay

Im dritten Quartal 2021 ist die Kakaovermahlung in Deutschland im zweiten Quartal in Folge weiter angestiegen. Die 11 von der Bohne aus arbeitenden Unternehmen in Deutschland, die mit ihren Produktionsstätten am Meldeverfahren teilnehmen, haben im 2. Quartal 2021 insgesamt 108.615,0 t Kakao vermahlen. Dies ist gegenüber dem Vorjahresquartal ein deutliches Plus von 16,35 %. Auch gegenüber dem III. Quartal 2019 in der Vor-Corona-Zeit ist die Vermahlung um 5,1 % gestiegen.

Auch europaweit stieg die Vermahlungsmenge im 3. Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich um 8,7 % auf 375.811 t an, wie die Europäische Kakaoorganisation (ECA) unter www.eurococoa.com vermeldet.

Hinweis schließen
Einstellungen

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen