Kontakt zum Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V.

Geschäftsstelle Bonn

Schumannstraße 4–6
53113 Bonn

Telefon: 0228 26007-0

Telefax: 0228 26007-89

 E-Mail: bdsi@remove-this.bdsi.de

Büro Brüssel

Rue du Luxembourg 47–51

1050 Brüssel
BELGIEN

Telefon: 0032 2 5022870

Telefax: 0032 2 5036551

 E-Mail: brussels@remove-this.bdsi.de

Eine vollständige Übersicht zu unserem Team finden Sie hier.

Ansprechpartner für die Presse sind hier aufgeführt.

Anfahrtsskizzen und Hinweise zur Anreise stellen wir Ihnen für unsere Geschäftsstelle in Bonn und unser Büro in Brüssel zur Verfügung.

Anfragen mit Verkaufs-/Neugeschäftshintergrund: Wir bitten um Verständnis, dass unsere Mitarbeiter  keine Zeit haben, sich telefonisch über Produkte oder Dienstleistungen (Beratungsleistungen, Hotels, Übersetzungen, Monitoringsysteme usw.) zu informieren. Von Anrufen mit Verkaufsabsicht bitten wir deshalb grundsätzlich abzusehen. Sie können uns gerne an bdsi@remove-this.bdsi.de eine Email schreiben.

Anfragen von Studenten und Schülern: Jeden Tag erreichen uns viele Anfragen von Schülern und Studenten bzw. deren Eltern. Wir stellen auf unserer Internetseite (auch im Downloadcenter) sehr umfangreiche Informationen bzw. Materialien kostenfrei zur Verfügung. Aus zeitlichen Gründen ist es unseren Mitarbeitern leider nicht möglich, darüber hinaus für vertiefende Rechercheanfragen, Telefoninterviews usw. zur Verfügung zu stehen. Auf Wunsch unser Mitglieder leiten wir generell auch keine Fragenbögen o.ä. an diese weiter.


Kontaktformular

Herr Frau

BDSI Datenschutzerklärung

§ 1  Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1)  Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2)  Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V., Schumannstraße 4-6, 53113 Bonn (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Torsten Allar erreichen Sie unter Allar Networks & Consulting GmbH, Friedrich-Ebert-Siedlung 36, 56170 Bendorf, info@remove-this.allar.net

(3) Die Organisationen Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V., German Sweets e.V., Stiftung der Deutschen Kakao- und Schokoladenwirtschaft, Süßwarenförderungs GmbH, Arbeitskreis Internationale Süßwarenmesse, Arbeitskampf-Unterstützungsfonds e.V. und InfoZentrum Zuckerverwender betreiben am Standort Schumannstraße 4-6 in 53113 Bonn eine gemeinsame Geschäftsstelle und nutzen eine gemeinsame IT-Infrastruktur mit gemeinsam genutzter Adress- und Kontaktdatenbank.

(4)  Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(5)  Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2  Ihre Rechte

(1)  Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  – Recht auf Auskunft,

 – Recht auf Berichtigung oder Löschung,

  – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

  – Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

  – Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2)  Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3  Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)  Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

 –  IP-Adresse

–  Datum und Uhrzeit der Anfrage

–  Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

–  Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

–  Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

–  jeweils übertragene Datenmenge

–  Website, von der die Anforderung kommt

–  Browser

–  Betriebssystem und dessen Oberfläche

–  Sprache und Version der Browsersoftware.

(2)  Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3)  Einsatz von Cookies:

a)  Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

 –  Transiente Cookies (dazu b)

 –  Persistente Cookies (dazu c).

b)  Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c)   Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d)   Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 4  Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1)  Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2)  Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt, hinsichtlich der dort geltenden datenschutzrechtlichen Standards überprüft und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3)  Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

§ 5  Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1)  Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2)  Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(3)  Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: bdsi@remove-this.bdsi.de.

§ 6 Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

(3) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 7 Nutzung unseres Portals

(1) Sie haben die Möglichkeit, sich über ein Login auf der Seite in den BDSI-Mitgliederservice auf der Seite www.bdsi-mitgliederservice.de einzuloggen. Der Zugang zum Mitgliederservice ist ausschließlich Mitgliedern des BDSI vorbehalten und nicht öffentlich. Soweit Sie als Mitarbeiter einer Mitgliedsfirma unser Portal nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Firmenangaben unter der E-Mail Adresse bdsi@remove-this.bdsi.de registrieren. Sie erhalten dann einen Benutzernamen und ein Einmalpasswort zugewiesen, dass Sie beim ersten Login ändern müssen. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung ein Einmalpasswort-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie sich mit dem temporären Passwort und dem Benutzernamen angemeldet haben und sich ein festes Passwort vergeben haben. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2) Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Sie Ihren Zugang endgültig durch eine E-Mail an bdsi@remove-this.bdsi.de löschen lassen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen lassen. Alle Angaben können Sie durch eine E-Mail an bdsi@remove-this.bdsi.de ändern lassen, eine eigene Verwaltung der Daten ist nicht möglich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(3) Ihre Portal-Daten sind nicht für andere Benutzer des BDSI-Mitgliederservice sichtbar.

(4) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

§8. Einsatz von Matomo (ehem. Piwik)

 (1) Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehem. Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo (ehem. Piwik) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(2)  Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu in § 3) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo (ehem. Piwik), ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

(3) Diese Website verwendet Matomo (ehem. Piwik) mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo (ehem. Piwik), von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

(4) Das Programm Matomo (ehem. Piwik), ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter matomo.org/privacy-policy/.

§9 Einbindung von YouTube-Videos

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. . Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§10 Einbindung von Google Maps

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§11 Nutzung von E-Cards

(1) Die E-Card ist ein kostenloser Service des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) mit Sitz in der Schumannstr. 4–6, 53113 Bonn.

(2) Bei Nutzung dieses Services verpflichtet sich der Absender (Nutzer) gegenüber dem BDSI zur Einhaltung folgender Bedingungen:

(3) Die E-Card dient ausschließlich zur Übertragung privater Botschaften aus persönlichen Anlässen, wie z.B. Glückwünschen, Grüßen oder Mitteilungen.

(4) Der Nutzer versendet die E-Card ausschließlich unter seinem richtigen Namen. Anonyme E-Cards werden vom BDSI nicht versendet. Die Angabe falscher oder unvollständiger Namen oder des Namens eines Dritten ist unzulässig.

(5) Die Versendung rechtswidriger, wie z.B. diskriminierender, sexistischer, beleidigender oder rassistischer Inhalte mittels der E-Card ist verboten. Im Verletzungsfall verpflichtet sich der Nutzer gegenüber dem BDSI zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, zum Ersatz der Rechtsverfolgungskosten und Schadensersatz. Darüber hinaus stellt der Nutzer den BDSI von allen Ansprüchen Dritter frei.

(6) Die Nutzung der E-Card für kommerzielle oder eigene gewerbliche Zwecke ist untersagt.

(7) Die massenhafte Nutzung der E-Card ist nicht zulässig. Gleiches gilt für die Zusendung unerwünschter E-Cards. Ziff. 5 gilt entsprechend.

(8) Der Nutzer kann die E-Card für private Zwecke herunterladen oder ausdrucken. Darüber hinaus sind jedoch die Urheberrechte der Gestaltungskünster und die ausschließlichen Nutzungsrechte des BDSI zu beachten.

(9) Die IP Adresse, die E-Mail Adresse des Nutzers und des Empfängers und die Kartentexte werden gespeichert. Dies geschieht ausschließlich zu Übertragungszwecken oder um den Nutzer bei Fehlermeldungen zu informieren. Im Übrigen gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen des BDSI. Diese Daten werden nach vier Wochen automatisch gelöscht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu