26.03.2015

Zahl der Woche: Deutsche Süßwarenindustrie produziert 213 Millionen Osterhasen aus Schokolade

© tunedin

Eine aktuelle Umfrage bei Mitgliedern des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) hat ergeben, dass zum Osterfest 2015 rund 213 Mio. Schoko-Hasen produziert werden.* Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Zuwachs von 3,4 %.

Ein Hauptgrund hierfür ist, dass sich „Meister Lampe“ in der süßen Variante zum Exportschlager entwickelt hat. 86 Mio. der hierzulande produzierten Schoko-Hasen (40 %) gehen ins Ausland, vor allem in die europäischen Partnerländer, aber auch in die USA, nach Osteuropa und nach Australien. In Deutschland verbleiben rund 127 Mio. Stück (60 %).

„Der klassische Hase aus Vollmilchschokolade ist nach wie vor am meisten gefragt. Aber auch Osterhasen und andere Figuren wie Lämmer oder Küken aus zartbitterer oder weißer Schokolade liegen im Trend", so Klaus Reingen, Hauptgeschäftsführer im BDSI.

Insgesamt hat das Weihnachtsgeschäft für die Süßwarenindustrie zwar eine größere Bedeutung, doch im Bereich Schokolade liegt das Ostergeschäft vorn.

 

* Die Schätzung des BDSI bezieht sich auf eine einheitliche Basis von 100 Gramm.